Home » Einkaufsführer » CBD Liquids 1000 mg

CBD Liquid 1000 mg: Test, Wirkung, Anwendung & Studien (2021/03)

(Bildquelle: Clear Cannabis / Unsplash)

Sie haben gehört, dass CBD-Liquid mit 1000 mg bei der Entspannung helfen soll und das Einschlafen erleichtert? Ganz überzeugt sind Sie aber noch nicht von der Wirkung und möchten mehr über die Einnahme, wissenschaftliche Hintergründe und nötige Kriterien für den Kauf von CBD-Liquid mit 1000 mg erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig.

In unserem CBD Liquid 1000 mg Test 2021 werden wir einige Ihrer Fragen beantworten können. Wir haben uns auf die Suche nach Studien gemacht und gründlich recherchiert. Neben Wirkungen und Einnahmemöglichkeiten, zeigen wir Ihnen auch, wie viel Produkte dieser Art kosten können.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ob CBD-Liquid mit 1000 mg eine entspannende Wirkung hat, wurde bereits in Studien untersucht und konnte auch nachgewiesen werden. Um aber ein begründetes, wissenschaftliches Resultat zu erzielen sind weitere Studien an Menschen notwendig.
  • CBD-Liquid mit 1000 mg ist das Produkt am Markt mit der höchsten Konzentration an Cannabidiol. Deshalb kann es auch am stärksten wirken und sollte eher von erfahrenen Konsumenten eingenommen werden.
  • CBD-Liquids sind in Deutschland unter gewissen Voraussetzungen legal erhältlich und können in Geschäften und Apotheken, sowie in Online-Shops oder Online-Apotheken käuflich erworben werden.

Kauf- und Bewertungskriterien für CBD Liquid 1000 mg

Durch die für Sie passende Wahl können Sie Geld sparen und sorgen zudem dafür, dass Sie Ihrem Körper nichts zufügen, was er nicht braucht. Achten Sie daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lassen Sie sich bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Wirkung

Ein wichtiges Kaufkriterium beim Erwerb von CBD Liquid mit 1000 mg ist vor allem, welche Wirkung man bei der Einnahme erzielen will. CBD ist neben THC ein Bestandteil der Cannabispflanze. CBD wirkt allerdings nicht psychoaktiv und macht deshalb auch nicht “high”.

Cannabidiol (CBD) aktiviert bestimmte Rezeptoren im Gehirn und wirkt sich damit sowohl auf deine Psyche, als auch auf deinen Körper positiv aus. Die tatsächliche Wirkung von Cannabidiol Liquid mit 1000 mg kann von Person zu Person unterschiedlich ausfallen. Die wohl bekannteste Wirkung kann eine Entspannung des Körpers und eine schnellere Hilfe bei Schlaflosigkeit sein. Andere Nutzer wiederum berichten von Schmerzlinderung.

Die hohe Dosierung bei CBD Liquid mit 1000 mg kann auch Schläfrigkeit und/oder Benommenheit hervorrufen.

Anwendung

CBD Liquid wird hauptsächlich in Verbindung mit E-Zigaretten oder E-Shishas konsumiert. Dabei füllt man laut Anleitung die vorgeschriebene Menge in einen Verdampfer und kann den Wirkstoff dann durch Inhalieren in die Lunge befördern.

Wer als Dampfer bereits ein solches Gerät besitzt, kann nach dem Kauf des CBD Liquids sofort mit dem Konsumieren loslegen. Falls Sie noch Einsteiger in diesem Themenbereich sind, können Sie sich schnell auf Amazon oder in einem Shop deiner Wahl ein Starterkit besorgen. Dabei handelt es sich um Gesamtpakete, in denen alles enthalten ist, was Sie zum Dampfen brauchen.

Während E-Zigarette und E-Shisha eigentlich als Alternative zur Zigarette dienen sollen, gibt es auch Vaporizer. Diese werden gezielt zum Verdampfen von Wirkstoffen entwickelt und kommen deshalb auch in der Medizin zum Einsatz.

Geschmack

Ein drittes wichtiges Kaufkriterium ist, ob Sie das reine CBD rauchen wollen oder zusätzlich noch einen speziellen Geschmack haben wollen. Ohne Geschmacksstoffe entspricht das Aroma dem puren Cannabidiol. Die andere Möglichkeit ist, sich CBD Liquid mit einer Mischung aus Wunsch-Aromen zu besorgen.

Einige Personen empfinden das reine CBD-Aroma als unangenehm. Diese Variante eignet sich also für Sie am besten, wenn Sie wirklich nur die positiven Auswirkungen von Cannabidiol erfahren möchten. Ansonsten können Sie sich durch diverse Geschmacksrichtungen durchkosten und Ihren Favoriten herauskristallisieren. Für Abwechslung ist garantiert gesorgt.

Inhaltsstoffe

Vor dem Kauf ist es wichtig, sich zu informieren, welche Stoffe das CBD-Liquid beinhaltet. Wollen Sie ein hochwertiges Produkt kaufen, müssen auch die Inhaltsstoffe hochwertig und von einer guten Qualität sein. Strenge Qualitätskontrollen sind dabei ein absoluter Muss.

Grundsätzlich bestehen CBD-Liquids nur aus drei Stoffen: Propylenglycol (E 1520), pflanzliches oder vegetables Glycerin und destilliertes Wasser. Zusätzlich können noch Aromen beigefügt sein oder Nikotin.

Bei Nikotin müssen Sie aber unbedingt die gesundheitlichen Nebenwirkungen beachten, die dieser Wirkstoff mit sich bringt.

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie CBD Liquid 1000 mg kaufen

Um Sie umfassend über die Wirksamkeit von CBD-Liquid 1000 mg zu informieren und Ihnen den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten für Sie zusammengefasst.

Was ist CBD Liquid mit 1000 mg und wie wirkt es?

CBD-Liquid ist eine Substanz, die speziell für E-Zigaretten und E-Shishas hergestellt wird und inhaliert wird. Der Wirkstoff “Cannabidiol” wird aus der Cannabispflanze gewonnen. Dabei darf er nicht mit dem psychoaktiven THC verwechselt werden, welches für das bekannte “High” verantwortlich ist. CBD sind hingegen positive gesundheitliche Effekte zuzuschreiben.

CBD-Liquid kann beim Rauchen verschiedenste Wirkungen auf den menschlichen Körper haben. Neben Entspannug kann das Cannabidiol auch angstlösend sein. (Bildquelle: Enecta Cannabis extracts, Unsplash)

Die Dosierung des Cannabidiol wird dabei in Milligramm (mg) pro Milliliter (ml) angegeben. Ein CBD-Liquid mit 1000 mg hat demzufolge in einer 10 ml Flasche eine Konzentration von 10%. 1000 mg pro 10 ml ist die höchste Konzentration, die man zurzeit am Markt kaufen kann. Dementsprechend sind mit diesem Produkt auch die stärksten Wirkungen zu erwarten.

Die folgenden Punkte sollen Ihnen ein paar der bekanntesten Wirkungen näher bringen.

Entspannung

Die wohl bekannteste Wirkung von CBD ist, dass es entspannend auf den Körper wirken kann. Dies konnte auch schon in Studien nachgewiesen werden. Dabei wurde festgestellt, dass der Wirkstoff Cannabidiol eine beruhigende Wirkung im Zentralnervensystem haben kann (1).

Angstlösend

Eine weitere Wirkung, die beim Konsumieren von CBD-Liquid mit 1000 mg auftreten kann, ist die der Angstlösung. Leiden Sie an einer Krankheitsstörung, könnte Ihnen Cannabidiol helfen. Dies wurde ebenfalls bereits in einer Studie untersucht (2, 3).

Die Ergebnisse zeigen, dass CBD ein beträchtliches Potenzial zur Behandlung multipler Angststörungen hat, wobei die chronischen und therapeutischen Auswirkungen in relevanten klinischen Populationen weiter untersucht werden müssen (2).

Schlafverbesserung

Neben diesen beiden Effekten von CBD kann auch Schlafverbesserung eine Wirkung sein. Probanden einer Studie, die 160 mg Cannabidiol erhielten, gaben an, signifikant mehr geschlafen zu haben als diejenigen, die nur Paceboprodukte erhielten. Die Probanden berichteten auch, dass sie mit den drei Dosen Cannabidiol signifikant weniger Erinnerungen an Träume hatten als mit Placeboprodukten (4,1).

Schmerzlinderung

Auch die Linderung von Schmerzen kann eine Wirkung von CBD sein. Dies wurde bereits in einer Studie des European Journal of Pain nachgewiesen. Die Anwendung von Cannabidiol auf der Haut könnte der Schmerz- und Entzündungslinderung durch Arthritis helfen. Eine andere Studie zeigte den Mechanismus, durch den CBD entzündliche und neuropathische Schmerzen hemmt, zwei der am schwierigsten zu behandelnden Arten chronischer Schmerzen (5).

Trotzdem sind weitere wissenschaftliche Berichte notwendig, um die Schmerzlinderung durch CBD zu begründen.

Epilepsiebehandlung

Cannabidiol wurde unter anderem auch im Zusammenhang mit Epilepsiepatienten getestet. Die Ergebnisse einer Studie deuten darauf hin, dass Cannabidiol die Anfallshäufigkeit verringern und ein adäquates Sicherheitsprofil bei Kindern und jungen Erwachsenen mit hoch behandlungsresistenter Epilepsie aufweisen könnte. Randomisierte kontrollierte Studien sind gerechtfertigt, um das Sicherheitsprofil und die tatsächliche Wirksamkeit dieses Wirkstoffs zu charakterisieren (6).

Eine weitere Studie wiederum stellt fest, dass objektive Messungen eines standardisierten Präparats von reinem Cannabidiol erforderlich sind, um festzustellen, ob es sicher, gut verträglich und wirksam bei der Kontrolle von Anfällen in dieser pädiatrischen Bevölkerungsgruppe mit schwer zu behandelnden Anfällen ist (7).

Wie lange wirken CBD Liquids mit 1000 mg?

Durch das Rauchen von CBD Liquid setzt die Wirkung unmittelbar nach dem Konsumieren ein. Der Wirkstoff kommt durch die Lunge direkt in den Blutkreislauf. CBD Liquid mit 1000 mg können sich daher sehr gut eignen, wenn man akute Schmerzen behandeln möchte.

Die Dauer der Wirkung hält in etwa 4-6 Stunden. Da in CBD Liquids mit 1000 mg eine hohe Dosierung vorhanden ist, kann man davon ausgehen, dass die Wirkung länger als bei Produkten mit geringerer Konzentration anhält.

Ob man CBD Liquid mit 1000 mg in Deutschland legal kaufen kann, hängt von ein paar Faktoren ab. Dafür ist unter anderem der THC-Gehalt im Produkt verantwortlich. Diese Eigenschaften muss ein CBD Liquid aufweisen, dass es legal in Deutschland verkauft werden darf:

  • THC-Gehalt im CBD E-Liquid unter 0,2%
  • Verkauf von CBD als Nahrungsergänzungsmittel ohne Heilversprechen
  • Abgabe nur an volljährige Personen (18+)

Falls diese Eigenschaften nicht erfüllt sein sollten, gilt das Liquid als Arzneimittel und ist damit verschreibungs- bzw. rezeptpflichtig.

Wann und für wen ist die Einnahme von CBD Liquid mit 1000 mg sinnvoll?

Ein CBD-Liquid mit 1000 mg sollte aufgrund seiner hohen Konzentration (10% auf 10 ml) von erfahrenen Cannabidiol Konsumenten verwendet werden. Falls Sie gerade zum ersten Mal CBD probieren sollten, wäre es gut, zuerst ein Produkt mit geringerer Konzentration zu rauchen. Danach können Sie sich immer noch weiter nach oben tasten.

CBD-Liquid wird hauptsächlich zum Rauchen verwendet. Dabei wird die Flüssigkeit in ein Verdampfungsgerät gefüllt und erhitzt. (Bildquelle: Enecta Cannabis extracts, Unsplash)

Weiters sollten Sie sich vorher Gedanken machen, in welcher Frequenz Sie das Liquid dampfen möchten. Grundsätzlich ist der Konsum von CBD-Liquid für einen längeren Zeitraum ausgelegt. Wollen Sie aber akut Schmerzen behandeln oder sich einfach nur entspannter fühlen, kann auch eine unregelmäßige Verwendung helfen.

Zusätzlich können CBD-Liquids mit 1000 mg auch als Rauchentwöhnung verwendet werden. Statt einer Packung Zigaretten am Tag kann man zur E-Zigarette greifen und spart sich damit einiges an Geld. CBD-Liquids mit 1000 mg gibt es auch nikotinfrei.

Wie kann ich CBD Liquid einnehmen?

Wie bereits erwähnt, werden CBD-Liquids hauptsächlich in Verbindung mit E-Zigaretten oder E-Shishas eingenommen. Die vorgeschriebene Menge wird in einen Verdampfer gefüllt und kann durch die Lunge direkt in den Blutkreislauf. Somit setzt die Wirkung unmittelbar ein.

E-Zigaretten und E-Shishas werden hauptsächlich zur Rauchentwöhnung verwendet, während Vaporizer öfter in der Medizin vorkommen. Eine solches Gerät bekommen Sie entweder in einem Online-Shop oder im CBD-Store Ihrer Nähe.

Was kosten CBD Liquid Produkte mit 1000 mg?

Generell kann man sagen, je höher die Konzentration, desto höher der Preis. Da eine Konzentration von 10% die höchste ist, die man zurzeit am Markt bekommt, sind CBD-Liquids mit 1000 mg auch die teuerste Variante. Ein weiteres Preiskriterium ist die Qualität des CBD.

CBD-Liquids mit 1000 mg kann man ab ungefähr 20 Euro käuflich erwerben. Bei diesem Preis kann man davon ausgehen, dass die CBD Qualität auch gut ist, so lange die Verpackung auch vertrauenswürdig erscheint und die Inhaltsstoffe kontrolliert wurden.

Vor dem Kauf eines CBD-Liquid sollte man aber auch daran denken, dass man auch ein Verdampfungsgerät braucht. Diese kosten auch zwischen 30 und 150 Euro und so kann es doch um einiges teurer werden.

Wo kann ich CBD Liquid 1000 mg kaufen?

In den letzten Jahren sind CBD-Shops nur so aus dem Boden geschossen. In fast jeder Großstadt ist es bereits möglich, einen dieser Stores ausfindig zu machen. Dort wird man auch kompetent beraten, was für einen Anfänger sehr wichtig sein kann.

Auch in diversen Online-Shops wird man fündig. Neben Großhändlern wie Amazon gibt es auch viele kleine Anbieter, die ihre CBD-Liquids mit 1000 mg verkaufen. Am vertrauenswürdigsten erscheinen vor allem Online-Apotheken. Hier kann man auch auf der Website Informationen zum CBD-Konsum finden.

Die folgende Liste zeigt Ihnen, wo Sie mit Sicherheit im Internet fündig werden:

  • Amazon
  • Medpex
  • Nordicoil
  • Hemapmed
  • CBDVvital
  • Medihemp

Welche Alternativen gibt es zu CBD Liquid 1000 mg?

Eine Alternative zu CBD-Liquids mit 1000 mg sind natürlich Liquids mit einer geringeren Konzentration an Cannabidiol. Diese sind bereits ab einer Menge von 30 mg erhältlich und eignen sich vor allem für Anfänger.

Neben CBD-Liquids gibt es auch verschiedene andere Produkte aus Cannabidiol. Das wohl am häufigsten verwendete Substitutionsmittel von Liquids ist CBD-Öl. Dieses wird sublingual eingenommen, also unter die Zunge getropft und nach etwa einer Minute hinuntergeschluckt. Dabei dauert aber das Einsetzen der Wirkung etwas länger als beim Dampfen.

Fazit

CBD-Liquids mit 1000 mg eignen sich besonders für bereits erfahrene CBD Konsumenten. Neben den zahlreichen positiven Eigenschaften, wie zum Beispiel die angstlösende und entzündungshemmende Wirkung, kann das CBD-Liquid auch zur Nikotinentwöhnung genutzt werden.


Quellenverzeichnis

  1. Cannabidiol in Anxiety and Sleep: A Large Case Series CARLINI, ELISALDO A., and JOMAR M. CUNHA. "Hypnotic and antiepileptic effects of cannabidiol." The Journal of Clinical Pharmacology 21.S1 (1981): 417S-427S.
    Quelle.
    Zur Quelle
  2. Cannabidiol as a potential treatment for anxiety disorders. Blessing, Esther M., et al. "Cannabidiol as a potential treatment for anxiety disorders." Neurotherapeutics 12.4 (2015): 825-836.
    Quelle.
    Zur Quelle
  3. Antipsychotic effect of cannabidiol. Zuardi, Antônio Waldo, et al. "Antipsychotic effect of cannabidiol." The Journal of clinical psychiatry (1995).
    Quelle.
    Zur Quelle
  4. Hypnotic and Antiepileptic Effects of Cannabidiol CARLINI, ELISALDO A., and JOMAR M. CUNHA. "Hypnotic and antiepileptic effects of cannabidiol." The Journal of Clinical Pharmacology 21.S1 (1981): 417S-427S.
    Quelle.
    Zur Quelle
  5. A double‐blind, randomized, placebo‐controlled, parallel group study of THC /CBD spray in peripheral neuropathic pain treatment Serpell, M., et al. "A double‐blind, randomized, placebo‐controlled, parallel group study of THC/CBD spray in peripheral neuropathic pain treatment." European journal of pain 18.7 (2014): 999-1012.
    Quelle.
    Zur Quelle
  6. Cannabidiol in patients with treatment-resistant epilepsy: an open-label interventional trial Devinsky, Orrin, et al. "Cannabidiol in patients with treatment-resistant epilepsy: an open-label interventional trial." The Lancet Neurology 15.3 (2016): 270-278.
    Quelle.
    Zur Quelle
  7. Report of a parent survey of cannabidiol-enriched cannabis use in pediatric treatment-resistant epilepsy Porter, Brenda E., and Catherine Jacobson. "Report of a parent survey of cannabidiol-enriched cannabis use in pediatric treatment-resistant epilepsy." Epilepsy & Behavior 29.3 (2013): 574-577.
    Quelle.
    Zur Quelle