Home » Einkaufsführer » CBD Spray

CBD Spray: Test, Wirkung, Anwendung & Studien (2021/01)

(Titelbild: Esteban Lopez / Unsplash)

Mittlerweile haben viele Personen bereits von CBD Spray und seiner Wirkung gehört. Allerdings ist die Wirkung und die Verwendung für diverse Symptome und Krankheiten noch sehr umstritten. Du hast auch bereits davon gehört, dass CBD bei Krebs und gegen Schmerzen helfen soll? Du bist aber noch nicht davon überzeugt bzw. hältst es nicht für möglich, dass aus einer Pflanze auch Heilmittel hergestellt werden? Dann bist du auf dieser Seite absolut richtig.

Wir werden dir bei unserem CBD Spray Test 2021 einiges zum Thema CBD Sprays erklären und alle nötigen Informationen über die Pflanze und ihre möglichen Wirkungen mitgeben.

Das Wichtigste in Kürze

  • Auch wenn die Verwendung der Hanfpflanze oft für Verwirrung sorgt, ist CBD nur einer der vielen Cannabinoide, die aus der Hanfpflanze gewonnen wird. Bis zu einem bestimmten Grad ist CBD in vielen Ländern legalisiert.
  • Ein CBD Spray wird aus Teilen der Hanfpflanze hergestellt. Heutzutage wird CBD in der Gesellschaft und auch im medizinischen Bereich immer mehr akzeptiert. Teilweise wird ein CBD Spray auch als Begleitung mancher Therapien verwendet.
  • CBD als Spray ist nur eine Form bzw. Art der Verwendung von CBD. Es gibt viele andere CBD Produkte, wie beispielsweise Öl, Gel Kapseln, Tee und Cremen.

Kauf- und Bewertungskriterien für CBD Spray

Durch die für dich passende Wahl kannst du Geld sparen und sorgst zudem dafür, dass du deinem Körper nichts zufügst, was er nicht braucht. Achte daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass dir bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Qualität der Inhaltsstoffe

Bevor du dir einen CBD Spray kaufst, solltest du dir die Inhaltsstoffe genau ansehen. Es ist wichtig, dass du weißt, wo die Pflanzen angebaut und wie sie verarbeitet wurden. Dein zu kaufendes Produkt sollte ständigen Kontrollen und Tests zur Qualität unterzogen werden. Ebenso ist es wichtig, dass du auch weißt wie das Produkt hergestellt wurde. Somit kannst du auf diverse Zertifikate, wie beispielsweise TÜV oder ISO, oder Qualitäts- und Sicherheitsaussagen in der Beschreibung achten.

Manchmal findest du bei den Inhaltsstoffen auch Stoffe wie CBDa. Hierbei handelt es sich ebenfalls um CBD, jedoch um eine saure Vorstelle (a = „acid“). Dieser Stoff hat keine negativen Auswirkungen auf deinen Körper, aber es ist schwächer als reines CBD. Für eine klassische Wirkung solltest du einen CBD Spray ohne CBDa Gehalt wählen.

CBD und THC Gehalt

THC ist ebenso ein Teil der Hanfpflanze. Jedoch ist dies der Stoff, der berauschend wirkt. (1) CBD besitzt diese Eigenschaft nicht. Damit die CBD Sprays in Deutschland, Österreich und anderen Ländern legal erwerbbar sind, darf das Verhältnis zwischen CBD und THC nicht überschritten werden.

Der THC Gehalt muss unter 0,2 % sein. Achte also darauf, dass auf der THC-Gehalt auf dem Produkt steht. Ansonsten könnte die Gefahr bestehen, dass du ein illegales Produkt kaufst.

Seriosität der Hersteller

Kontrolliere die Seriosität der Hersteller, indem du dir den Online-Shop genau ansiehst. Aussagen auf dem Etikett der Produkte wie „Dieses Produkt ist krebsheilend.“ oder ähnliches deuten darauf hin, dass die Hersteller unseriös sind, denn wie bereits bekannt ist, kann ein CBD Spray bei Krebs helfen, aber ob die CBD Produkte krebsheilend sind ist bisher noch nicht wissenschaftlich bewiesen.

Ebenso solltest du Acht geben, ob der Hersteller seine Produkte mit Zertifikaten oder Laboranalysen belegen kann. Bewertungsportale wie TrustedShops, kununu, Yelp, TripAdvisor etc. geben oft einen guten Überblick über den Verkäufer oder Hersteller und deren Qualität der Produkte und des Shops.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema CBD Spray ausführlich beantwortet

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von CBD Spray zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist CBD und wie wirkt ein CBD Spray?

CBD (Cannabidiol) ist ein Cannabinoid und stammt von der Hanfpflanze, auch unter Cannabis sativa bekannt. Die Hanfpflanze hat über 100 Cannabinoide und ist eine der ältesten Pflanzen der Welt. Früher wurde sie lediglich im asiatischen Raum angebaut, mittlerweile findet man sie auch in anderen Ländern. Die Fasern der Pflanze dienten einst als Rohstoff für Papier und Stoffe und die Extrakte wurden zu Heil- und Genussmittel. (2)

Die Fasern der Hanfpflanze dienten einst als Rohstoffe. (Bildquelle: Jeff W / unsplash)

Ein CBD Spray hat folgende Wirkungen:

  • beruhigend und entspannend
  • schmerzlindernd
  • schlaffördernd
  • entzündungshemmend und tumorhemmend
  • appetitanregend
THC ist in den meisten Ländern der Welt illegal.

Ein weiterer Teil bzw. ein weiteres Cannabinoid der Hanfpflanze ist das THC. Es steht für Tetrahydrocannabinol. Dies ist der psychoaktivste Stoff der Hanfpflanze und somit für den typischen „High“ Effekt verantwortlich.

Wofür wird ein CBD Spray eingesetzt und für wen ist die Verwendung sinnvoll?

CBD Sprays können in unterschiedlichen Bereichen und für verschiedene Anwendungen verwendet werden. Wir haben hier für dich die bekanntesten Wirkungen herausgesucht und näher erklärt.

Wirkung bei Neuropsychatrischen Erkrankungen

Menschen mit Epilepsie, Schizophrenie, Angst- oder Panikstörungen haben in Verbindung mit der Krankheit oft Schlafstörungen. CBD Sprays könnten gegen angstbedingte Störungen und Schlafprobleme helfen, da Cannabidiole als beruhigend gelten. Es gibt Hinweise auf eine beruhigende und angstlösende Wirkung. Es liegen hinsichtlich dieser Probleme zwar einige Studien vor, jedoch sind diese meist nicht ausgereift. Weitere klinische Studien sind noch erforderlich. (3,4,5)

Wirkung bei Krebs

Oft wird die Frage gestellt, ob ein CBD Spray oder anderes CBD Produkt Krebspatienten helfen kann. Bei dieser Frage solltest du aber einen Unterschied machen. Zum einen zeigen einige Studien, dass Cannabinoide positive Wirkungen auf die Symptome und Beschwerden von krebskranken Patienten hat. Auf der anderen Seite gibt es Hinweise darauf, dass CBD das Wachstum der Krebszellen hemmt.

Eine neue Studie aus dem Jahr 2018 wies darauf hin, dass bereits geringe Dosierungen von Cannabidiolen wirksam sind. 119 Patienten mit Brustkrebs oder Glioblastomen wurden über einen Behandlungszeitraum von 4 Jahren beobachtet. Glioblastomen ist einer der häufigsten bösartigen Gehirntumoren bei Erwachsenen. Bei einem großen Teil der behandelten Patienten wurde nach der Behandlung eine Verkleinerung des Tumors festgestellt und bei anderen Fällen eine Verminderung der zirkulierenden Tumorzellen. Dabei konnten auch keine Nebenwirkungen festgestellt werden. (6,7)

Ebenso bei Frauen mit Gebärmutterhalskrebs konnte ein erheblicher Rückgang des Zellwachstums beobachtet werden. Cannabidiol kann das Zellwachstum verhindern und sogar einen Zelltod in Gebärmutterhalskrebszellen hervorrufen. (8)

Als weiteren Punkt soll ein CBD Spray gegen Nebenwirkungen einer Chemotherapie, wie Übelkeit und Erbrechen, helfen. Ebenso für Appetitlosigkeit bei Anorexie oder HIV-Patienten. In Deutschland und Österreich findest du ein Cannabisextrakt (Sativex) in Sprayform zur Behandlung von Spastiken bei Multipler Sklerose. (9)

Der Sativex Spray hat aber meist einen höheren Anteil von THC und ist daher rezeptpflichtig.

Bei Krebspatienten treten häufig Schmerzen in den Knochen auf, Schlaflosigkeit oder Angstzustände und im schlimmsten Fall Depressionen. Durch die entzündungshemmenden und synergistischen Effekte in CBD können CBD Sprays auch bei Schmerzen helfen. (10)

Wirkung bei Schlafproblemen

Viele Menschen leiden an Schlafproblemen. Sie können schwer einschlafen oder durchschlafen. Natürlich wirkt sich dies auf das Gemüt und die Laune aus. Wer möchte sich schon morgens todmüde aus dem Bett quälen und dann vielleicht den ganzen Tag noch arbeiten?

CBD Spray kann durch die beruhigenden Eigenschaften bei Schlafproblemen helfen. (Bildquelle: David Mao / unsplash)

Ein CBD Spray kann bei Schlafproblemen große Hilfe leisten. Durch die beruhigenden Eigenschaften trägt CBD dazu bei, dass du besser einschläfst, die Nacht durchschlafen kannst und dich auch tagsüber nicht so müde fühlst. (4)

Weitere positive Wirkungen von CBD Spray

  • Bei Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung wirkte sich CBD positiv auf die Aggression, Selbstverletzung und Reizbarkeit. (11)
  • Kann gegen die Schmerzen bei Patienten mit chronischen Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa) helfen. (12)
  • Kann die autoimmunen Entzündungsvorgänge bei Diabetes Typ 1 reduzieren. (13)
  • Kann die Abhängigkeit von Rauchern verringern. (14)

Es gibt viele verschiedene Hinweise auf die Wirkung von CBD Sprays, jedoch gibt es noch nicht genug ausreichende Studien hierfür.

Welche Nebenwirkungen kann ein CBD Spray hervorrufen?

Jeder Körper reagiert anders auf bestimmte Substanzen. Daher können Nebenwirkungen möglich sein, müssen jedoch nicht auftreten. Häufige Nebenwirkungen beim dauernden Einsatz von CBD Sprays bzw. von Cannabinoiden sind Stimmungsschwankungen, Benommenheitsgefühl, Herzrasen, Müdigkeit, Einschränkung der Aufmerksamkeit, Schwindel oder Blutdruckabfall. Eine seltene Nebenwirkung könnte Ängstlichkeit oder Reizbarkeit sein.

Lebensbedrohliche Wirkungen kommen äußerst selten vor bzw. wurden bisher noch nicht berichtet. (15) Wenn du bereits vor der Anwendung unter Stress stehst, solltest du die Einnahme und Anwendung zuerst mit deinem Arzt klären. Chronischer Stress scheint sich teilweise negativ auszuwirken. (16)

Weiters wird Patienten mit Glaukom (Grüner Star) oder Leberschäden die Einnahme von CBD abgeraten. Es gibt Hinweise darauf, dass ein CBD Spray den Augeninnendruck anheben kann. (17)

CBD hat viele positive Eigenschaften, kann aber natürlich auch Nebenwirkungen hervorrufen. (Bildquelle: Pharma Hemp Complex / unsplash)

Lies vor der Verwendung eines CBD Sprays auf jeden Fall den Beipackzettel oder die Angaben des Herstellers, damit du über mögliche Nebenwirkungen informiert bist. Grundsätzlich gilt: bei unerwarteten Erscheinungen und Nebenwirkungen, konsultiere bitte umgehend einen Arzt.

Was kostet ein CBD Spray?

Der Preis eines CBD Sprays ist abhängig von der Menge des CBD Extrakts. Wir haben für dich recherchiert und dabei herausgefunden, dass sich die Preise stark unterscheiden können. Für eine gute Vergleichbarkeit findest du untenstehend eine Preisübersicht für CBD Sprays:

TypPreisspanne
CBD Nasenspraycirca 20 Euro/10 ml
CBD Spray für die Nachtcirca 30-35 Euro/30 ml
CBD Spray mit Olivenölcirca 45-55 Euro/10 ml

Die teuersten Produkte sind CBD Sprays mit Olivenöl. Das Olivenöl ist grundsätzlich ein hochwertiges und nicht so günstiges Produkt, daher der hohe Preis des CBD Sprays.

Welche Arten von CBD Spray gibt es?

Es gibt noch nicht so viele Arten von CBD Sprays auf dem Markt. Jedoch haben wir ein paar verschiedene gefunden und für dich aufgelistet.

ArtBeschreibung
CBD Spray für Mund oder NaseEin Mund- oder Nasenspray lässt das CBD direkt über die Schleimhäute in deinen gesamten Körper eintreten und ist somit schneller wirksam.
CBD Spray für die HautEin CBD Spray für die Haut wird topisch (äußerlich) aufgenommen. Das bewirkt, dass das CBD lediglich auf eine bestimmte Stelle aufgetragen wird. Die Schmerzlinderung erfolgt örtlich und es ist gegen Entzündungen wirksam. (18)
CBD Spray auf ÖlbasisZusammensetzung aus einem CBD Extrakt und einem Trägeröl (Hanf- oder Kokosöl). Diese Sprays sind oft zusätzlich aromatisiert.
CBD Spray auf WasserbasisBei diesen Sprays ist der Träger Wasser und die CBD Moleküle sind wasserlöslich und werden daher leichter vom Körper aufgenommen.
CBD Sprays mit HeilkräuternIn diesem Fall wird das CBD zusammen mit diversen Heilkräutern gemischt, um die Wirkung von CBD noch weiter zu entfalten oder zu verstärken.

Weitgehend sind Produkte, die über die Schleimhäute aufgenommen (wie ein CBD Spray oder auch ein CBD Öl) werden schneller im Körper als beispielsweise Produkte über den Verdauungsweg.

Wie ist ein CBD Spray zu dosieren?

Wie hoch der CBD Spray dosiert sein sollte bzw. wie viel CBD enthalten sein soll, das ist abhängig von deiner Anwendung und deinen gewünschten Ergebnissen. Außerdem hängt die richtige Dosierung meistens auch von anderen Faktoren ab, wie beispielsweise Geschlecht, Alter, Gewicht und Größe. Selbstverständlich solltest du anfangs besser mit einer geringeren Dosierung beginnen und dich bei Notwendigkeit langsam steigern.

Wir empfehlen dir, die Einnahme eines CBD Sprays zuerst mit einem Arzt zu besprechen. Grundsätzlich ist CBD aber kein Risiko für deine Gesundheit, solange du dich an angegebene Dosierungen und Anwendungen der Hersteller hältst.

Welche Alternativen gibt es zu CBD Spray?

Neben einem CBD Spray gibt es viele andere CBD Produkte, die teilweise die gleiche, manchmal auch eine stärkere Wirkung mit sich bringen.

CBD Öl ist ein weiteres Produkt welches aus der Hanfpflanze gewonnen wird. (Bildquelle: Evopure CBD / unsplash)

Diese weiteren Produkte am Markt sind:

ArtBeschreibungVorteileNachteile
CBD ÖlIst eines der weit verbreiteten und meist verwendeten CBD Produkte. Besteht aus einem CBD Extrakt mit einem Trägeröl (Hanf-, Kokos- oder Olivenöl)Gibt es in verschiedenen Konzentrationen von CBD (10 %, 15 % oder 30 % etc.). Große Auswahl, Schnelle Wirkung durch die Aufnahme über die SchleimhautGeschmack nicht jedermanns Sache, Wirkung nicht sehr lange aufrecht
CBD KapselnCBD Extrakt mit einem leicht verdaulichen Material (Zellhülle aus Pflanzen) ummanteltEinfacheres Dosieren und Konsumieren durch Schlucken, Längere Wirkung durch Aufnahme über Verdauungsweg, kein GeschmackWirkung tritt später ein, Menge nicht änderbar, viele Menschen schlucken nicht gerne Tabletten
CBD CremeMöglich als Gesichts- oder HautcremeGut geeignet gegen Hautkrankheiten oder für Schmerzen der GelenkeWirkung nur lokal

Andere CBD Lebensmittel, wie CBD-Schokolade, Hanföl (zum Kochen), Hanfsamen, Hanftee, Hanfpesto usw. gibt es mittlerweile auch am Markt.

Seit geraumer Zeit ist CBD in vielen Ländern legalisiert worden. CBD wurde von der WHO als unbedenklich eingestuft. (19) Informiere dich aber rechtzeitig und bevor du einen CBD Spray kaufst, ob dieser in deinem Land legal und eventuell rezeptpflichtig ist. Ebenso sollte dir auch bewusst sein, dass du deinen CBD Spray oder auch andere CBD Produkte möglicherweise nicht in andere Länder einführen darfst. Also erkundige dich auch vor deinem Urlaub und deinen Reisen, was und wie viel legal ist.


Quellenverzeichnis

  1. Wissenschaftliche Studie Marilyn A. Huestis, Jack E. Henningfield, Edward J. Cone, Blood Cannabinoids. I. Absorption of THC and Formation of 11-OH-THC and THCCOOH During and After Smoking Marijuana, Journal of Analytical Toxicology, Volume 16, Issue 5, September-October 1992, Pages 276–282, https://doi.org/10.1093/jat/16.5.276
    Quelle.
    Zur Quelle
  2. Wissenschaftlicher Artikel Henze, T. Vom Hanf zum Arzneimittel — eine lange Reise. Schmerzmed. 33, 34–37 (2017).
    Quelle.
    Zur Quelle
  3. Lehrstuhl- & universitätsübergreifende Studie Cannabidiol Studie. Lehrstuhl- & universitätsübergreifende Studie zur Wirkung von CBD bei Patienten mit Angststörung.
    Quelle.
    Zur Quelle
  4. Wissenschaftliche Studie Shannon S, Lewis N, Lee H, Hughes S. Cannabidiol in Anxiety and Sleep: A Large Case Series. Perm J. 2019;23:18-041. doi: 10.7812/TPP/18-041. PMID: 30624194; PMCID: PMC6326553.
    Quelle.
    Zur Quelle
  5. Wissenschaftliche Studie Bergamaschi MM, Queiroz RH, Chagas MH, de Oliveira DC, De Martinis BS, Kapczinski F, Quevedo J, Roesler R, Schröder N, Nardi AE, Martín-Santos R, Hallak JE, Zuardi AW, Crippa JA. Cannabidiol reduces the anxiety induced by simulated public speaking in treatment-naïve social phobia patients. Neuropsychopharmacology. 2011 May;36(6):1219-26. doi: 10.1038/npp.2011.6. Epub 2011 Feb 9. PMID: 21307846; PMCID: PMC3079847.
    Quelle.
    Zur Quelle
  6. Wissenschaftlicher Research Kenyon, Julian & LIU, WAI & DALGLEISH, ANGUS. (2018). Report of Objective Clinical Responses of Cancer Patients to Pharmaceutical-grade Synthetic Cannabidiol. Anticancer Research. 38. 5831-5835. 10.21873/anticanres.12924.
    Quelle.
    Zur Quelle
  7. Wissenschaftlicher Review Alexander A, Smith PF, Rosengren RJ. Cannabinoids in the treatment of cancer. Cancer Lett. 2009 Nov 18;285(1):6-12. doi: 10.1016/j.canlet.2009.04.005. Epub 2009 May 12. PMID: 19442435.
    Quelle.
    Zur Quelle
  8. Klinische Studie Lukhele ST, Motadi LR. Cannabidiol rather than Cannabis sativa extracts inhibit cell growth and induce apoptosis in cervical cancer cells. BMC Complement Altern Med. 2016;16(1):335. Published 2016 Sep 1. doi:10.1186/s12906-016-1280-0
    Quelle.
    Zur Quelle
  9. Buch Cannabis gegen Krebs: Der Stand der Wissenschaft und praktische Folgerungen für die Therapie. Dr. med. Franjo Grotenhermen. Nachtschatten Verlag, 28.07.2017 - 160 Seiten
    Quelle.
    Zur Quelle
  10. Wissenschaftlicher Artikel Likar, R., Köstenberger, M. & Nahler, G. Cannabidiol bei Tumorerkrankungen. Schmerz 34, 117–122 (2020). https://doi.org/10.1007/s00482-019-00438-9
    Quelle.
    Zur Quelle
  11. Pilotstudie Murdoch Childrens Research Institute. "Medicinal cannabis may reduce behavioral problems in kids with intellectual disabilities." ScienceDaily. ScienceDaily, 24 June 2020.
    Quelle.
    Zur Quelle
  12. Klinische Studie L. Cuñetti, L. Manzo, R. Peyraube, J. Arnaiz, L. Curi, S. Orihuela, Chronic Pain Treatment With Cannabidiol in Kidney Transplant Patients in Uruguay, Transplantation Proceedings, Volume 50, Issue 2, 2018, Pages 461-464, ISSN 0041-1345, https://doi.org/10.1016/j.transproceed.2017.12.042.
    Quelle.
    Zur Quelle
  13. Wissenschaftliche Studie Lehmann C, Fisher NB, Tugwell B, Szczesniak A, Kelly M, Zhou J. Experimental cannabidiol treatment reduces early pancreatic inflammation in type 1 diabetes. Clin Hemorheol Microcirc. 2016;64(4):655-662. doi: 10.3233/CH-168021. PMID: 27767974.
    Quelle.
    Zur Quelle
  14. Wissenschaftliche Studie Celia J.A. Morgan, Ravi K. Das, Alyssa Joye, H. Valerie Curran, Sunjeev K. Kamboj, Cannabidiol reduces cigarette consumption in tobacco smokers: Preliminary findings, Addictive Behaviors, Volume 38, Issue 9, 2013, Pages 2433-2436, ISSN 0306-4603, https://doi.org/10.1016/j.addbeh.2013.03.011.
    Quelle.
    Zur Quelle
  15. Wissenschaftlicher Review Radbruch, ., Nauck, F. Cannabinoide – Nebenwirkungen und Komplikationen. Schmerz 17, 274–279 (2003). https://doi.org/10.1007/s00482-003-0232-z
    Quelle.
    Zur Quelle
  16. Wissenschaftliche Studie Schifani C, Pruessner J, Tseng HH, Rao N, Tagore A, Wilson AA, Houle S, Rusjan PM, Mizrahi R. Stress-induced cortical dopamine response is altered in subjects at clinical high risk for psychosis using cannabis. Addict Biol. 2020 Jul;25(4):e12812. doi: 10.1111/adb.12812. Epub 2019 Aug 6. PMID: 31389139.
    Quelle.
    Zur Quelle
  17. Wissenschaftliche Untersuchung Indiana University. "CBD in marijuana may worsen glaucoma, raise eye pressure: Research in mice suggests over-the-counter substance could possess unknown side effects." ScienceDaily. ScienceDaily, 17 December 2018.
    Quelle.
    Zur Quelle
  18. Wissenschaftliche Beobachtung Chelliah, MP, Zinn, Z, Khuu, P, Teng, JMC. Self‐initiated use of topical cannabidiol oil for epidermolysis bullosa. Pediatr Dermatol. 2018; 35: e224– e227. https://doi.org/10.1111/pde.13545
    Quelle.
    Zur Quelle
  19. Wissenschaftlicher Report CANNABIDIOL (CBD) Pre-Review Report Expert Committee on Drug Dependence Thirty-ninth Meeting Geneva, 6-10 November 2017 World Health Organization
    Quelle.
    Zur Quelle